BAVARIA Industries Group AG zieht zurückgekaufte Aktien ein

Die BAVARIA Industries Group AG zieht die bis dato erworbenen 290.746 eigenen Aktien ein. 

Durch Beschluss der Hauptversammlung der BAVARIA Industries Group AG vom 28. Mai 2014 war der Vorstand ermächtigt worden, eigene Aktien zu erwerben und diese mit Zustimmung des Aufsichtsrats ohne weiteren Hauptversammlungsbeschluss einzuziehen. Das Grundkapital der Gesellschaft wird im Wege der Einziehung von 290.746 eigenen Stückaktien, von EUR 5.351.294 auf EUR 5.060.548 herabgesetzt. Dies entspricht rund 5,4% des Grundkapitals vor Einziehung und Kapitalherabsetzung.

Das Grundkapital der BAVARIA Industries Group AG ist nunmehr eingeteilt in 5.060.548 auf den Inhaber lautende Stückaktien, mit einem auf die einzelne Aktie entfallenden, rechnerischen anteiligen Betrag des Grundkapitals von (gerundet) EUR 1,00.

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

BAVARIA Industries Group AG
Reimar Scholz
Bavariaring 24
80336 München

Tel.: + 49 - (0)89/ 72 98 967-0 
Fax: + 49 - (0)89/ 72 98 967-10
E-Mail: infobaikapde