BAVARIA Industries Group AG meldet Halbjahreszahlen 2017

  • Nettowert im Konzern reduziert auf EUR 363 Mio.
  • Kasse gestiegen auf EUR 212 Mio.
  • Wert der Finanzanlagen erhöht auf EUR 118 Mio.

Der Nettowert aller Finanzanlagen fiel um 3,2% auf EUR 363 Mio. (EUR 375 Mio. per Jahresende). Der Kassenstand erhöhte sich dabei um EUR 142 Mio. auf EUR 212 Mio. Der geschätzte Wert der direkten Beteiligungen beträgt nur noch EUR 34 Mio. nach EUR 235 Mio. per Jahresende. Der Wert der indirekten Beteiligungen bewertet zu Marktpreisen erhöhte sich von EUR 71 Mio. zum Jahresende auf EUR 118 Mio. zum 30. Juni 2017. Der Jahresverlust der verbliebenen direkten Beteiligungen erhöhte sich im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres um EUR 6 Mio. auf EUR -9,7 Mio.

Wir danken für das uns entgegengebrachte Vertrauen. Über Anregungen und Verbesserungsvorschläge oder Hinweise auf neue Transaktionen würden wir uns freuen.

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

BAVARIA Industries Group AG
Reimar Scholz
Bavariaring 24
80336 München

Tel.: +49 (0)89/72 98 967-0 
Fax: +49 (0)89/72 98 967-10
E-Mail: infobaikapde